Wassersprudler günstig online kaufen 2017

Auf Unserer Website finden Sie eine Auswahl von 5 verschiedenen Wassersprudlern. Diese wurden von Uns unter folgenden Aspekten getestet: Funktionalität, Verarbeitung und Benutzerfreundlichkeit. Damit Sie den besten Wassersprudler erwerben können, haben Wir uns auf 5 Geräte beschränkt, die Wir für empfehlenswert halten. Unter unseren Kriterien haben wir zudem das Preisleistungsverhältnis mit eingebunden.

Vorteile von einem Wassersprudler:

– kein schleppen von schweren Kisten
-Geld sparen durch Wassersprudler
-besserer Geschmack durch Glaskaraffen
-Kohlensäurekonzentration selbst bestimmen

Wassersprudler online kaufen

Hier können Sie bequem die günstigsten
Angebote auf Amazon online bestellen. Dank
unserer umfangreichen Recherche können Wir
Ihnen Produkte mit den besten
Preisleistungsverhältnissen anbieten.

Hersteller Sodastream Crystal
Kitchenaid 5KSS1121OB/1
Ultratec
Sodastream Dynamo
Sodastream Cool
Bild Wassersprudler test Wassersprudler online kaufen Wassersprudler testsieger Wassersprudler erfahrung Wassersprudler vergleich
Bewertung 4,2 von 5 4,8 von 5 4,8 von 5 4,4 von 5 4,2 von 5
CO2-Zylinder 60 Liter 60 Liter 60 Liter 60 Liter 60 Liter
Material Wasserbehälter
Glas PET PET PET PET
Preis 107,99 EUR * 289,00 EUR * 59,90 EUR * 91,78 EUR * 54,85 EUR *
Angebot zum Angebot auf Amazon
zum Angebot auf Amazon
zum Angebot auf Amazon zum Angebot auf Amazon zum Angebot auf Amazon
Jetzt einkaufen auf Amazon!

Hier eine Auflistung aller Wassersprudler bei Amazon.de.

Falls ihr nicht fündig geworden seid, gibt es hier weitere Produkte.
Jetzt einkaufen auf Amazon!

Hier eine Zusammenfassung aller Produkte

Platz 1 – SodaStream Crystal – Wassersprudler

Sprudeln ist der neueste Trend. Sind Sie das ständige schleppen von Wasserflaschen nicht satt? Jetzt können Sie ganz einfach zu Hause mit dem SoaStream Wassersprudler Crystal selber Sprudelwasser erzeugen. Sie sparen sich nicht nur das schleppen, Studien belegen das Sprudler automatisch 59% mehr Wasser trinken und entspricht ungefähr 3 Gläsern mehr pro Tag. Dies ist gut für Ihren Körper, denn er braucht viel Wasser. Trinken wir genug, fühlen wir uns leistungsfähiger, aktiver und sind konzentrierter. Das sprudeln ist dabei sehr einfach, lediglich die Karaffe mit frischen Wasser füllen, in den Sprudler einsetzen und verriegeln.

Sprudlerkopf solange drücken bis ein dumpfer Ton erklingt (ca 3 bis 4 Mal). Nun können Sie frisches Wasser genießen oder mit Sirup nach Wahl versüßen. Zwei elegante, geschmacksneutrale, spülmaschinenfeste Glaskaraffen sind dabei. In Sekundenschnelle haben Sie prickelnde Getränke. Dabei können Sie die Kohlensäure individuell dosieren, ganz nach Ihrem Geschmack. Ein CO2-Zylinder reicht für ca 60 Liter gesprudeltes Wasser, bis zu 50 Prozent an Getränkekosten sparen Sie dadurch. In schickem Silber/Titan ist der SodaStream Wassersprudler Crystal zudem noch ein echter Hingucker in Ihrer Küche. Direkt zu den Produktdetails vom “SodaStream Crystal“ hier klicken!

Direkt zum Angebot vom SodaStream Crystal auf Amazon.de

Platz 2 – Kitchenaid – Wassersprudler

Genießen Sie frisch gesprudeltes Trinkwasser aus diesem Trinkwassersprudler im hochwertigen Kitchenaid-Design aus Metall. Er ist ein echtes Design-Highlight in Ihrer Küche. Das Gehäuse ist robust, stabil und leicht zu reinigen. Der CO2-Zylinder reicht für bis zu 60 Liter gesprudeltes Trinkwasser, durch nachträgliches hinzufügen von Sirup können Sie das Wasser mit Aroma nach Wahl verbessern. Die wiederverwendbare BPA-freie Flasche fasst ein Liter. Den Kohlensäuregehalt können Sie selbst bestimmen, ganz einfach durch Pumpen nach Ihren Wünschen. Damit Sie genau wissen wie der aktuelle Kohlensäuregehalt ist, gibt es eine CO2-Anzeige. Darüber hinaus ist der Wassersprudler kinderleicht zu bedienen. Die Flasche muss lediglich in die Halterung eingeklickt werden und ist somit ein deutlicher Fortschritt in Bedienkomfort im Gegensatz zu Schraubverschlüssen. Sparen Sie sich das mühselige schleppen der Wasserflaschen und die ständige Entsorgung der Flaschen entfällt auch, so sparen Sie Zeit und Geld. Auch die Umwelt kommt dies zugute, so fahren weniger LKWs mit neuen Wasserflaschen zu den Supermärkten. Den Wassersprudler von Kitchenaid gibt es in verschiedenen Farben. Direkt zu den Produktdetails vom “Kitchenaid“ hier klicken!

Direkt zum Angebot vom Kitchenaid auf Amazon.de

Platz 3 – Ultratec – Wassersprudler

Der Ultratec Wassersprudler verwandelt Ihr hauseigenes Leitungswasser auf Knopfdruck mit Kohlensäure und macht daraus erfrischende und prickelnde Getränke, ganz nach Ihrem Wunsch. Das herunter schiebbare Sprudelelement ist mit Edelstahl ummantelt. Es erlaubt ein genaues und feines dosieren der Kohlensäure. Auch das entnehmen des Sprudelwassers ist ohne Kraftanstrengung und sehr komfortabel. Auf der Oberseite ist eine Taste für einen Druckausgleich, so ermöglicht die Sodamaschine das mühelose entnehmen ohne Druck und verhindert das unangenehme zischen. Mit dem zwei Wege Komfort Drucksystem bietet Ultratec noch mehr Sicherheit beim entnehmen der Sprudlerflasche. Für die Standsicherheit des Trinkwassersprudler sorgt der bereite Stand und die rutschhemmenden Füße. Die Bedienung ist komfortabel. Der Wassersprudler punktet mit äußerst geringem Platzbedarf und durch das zeitlose Design ein Hingucker in jeder Küche. Sparen Sie sich das schleppen und das ständige wegbringen der Einweg-Pfandflaschen, so sparen Sie Zeit und Geld. Durch das Wegfallen von Transporten tun Sie auch der Umwelt etwas Gutes!

Einem beiligenden Informationszettel ist eine Internetseite mit über tausend Bezugsquellen für CO2-Zylinder, dort können Sie günstig Ihre leeren Zylinder umtauschen. Direkt zu den Produktdetails vom “Ultratec“ hier klicken!

Direkt zum Angebot vom Ultratec auf Amazon.de

Platz 4 – SodaStream Dynamo – Wassersprudler

Ziemlich praktisch und preisgünstig ist der Wassersprudler Dynamo von SodaStream. Die runde Form und auch die knallige Farbe sind für viele positive Merkmale. Doch es kommt nicht nur auf das Design an, sondern auch auf die Funktionen und diese sind bei diesem Sprudler ebenfalls nicht zu übertreffen. Die SodaStream Flasche muss lediglich an dem Sprudler befestigt werden, dies funktioniert durch ein anschrauben bzw. andrehen. Auf einem Knopf kann man anschließend die Stärke des Sprudels festlegen. Je nachdem wie lange man den Knopf gedrückt hält, bekommt das Wasser mehr Sprudel. Der Vorteil eines solchen Produktes ist, dass man das Wasser seinem Geschmack anpassen kann und nicht extra in den nächsten Supermarkt laufen muss, um sich Wasser zu kaufen. Der Sodastream Zylinder muss nicht ständig ausgewechselt werden, für bis zu 60 Liter gesprudeltes Wasser reicht er. Nicht nur das, Sie haben auch weniger Abfall. Keine Plastikflaschen mehr die sie regelmäßig entsorgen müssen. Einmal zahlen, immer verwenden! Sparen auch Sie in Zukunft Geld und Zeit und benutzen Sie SodaStream. Sparen Sie sich nun das mühselige schleppen und sparen dabei auch Geld. Direkt zu den Produktdetails vom “SodaStream Dynamo“ hier klicken!

Direkt zum Angebot vom Dynamo auf Amazon.de

Platz 5 – SodaStream Cool – Wassersprudler

Dieser Wassersprudler ist nicht nur umweltfreundlich, sondern erleichtert einem einiges an Arbeit. Denn dank des SodaStream Wassersprudlers Cool hat das ständige schleppen des Wassers ein Ende. In Zukunft wird das Wasser Zuhause aus der Leitung in eine SodaStream Flasche gefüllt, an den Sprudler angeschlossen und gesprudelt. Die praktischen 1 Liter PET-Flaschen sind ideal für die Schule, Freizeit, Sport oder nur Zuhause. Der Vorteil eines solchen Gerätes ist, dass man das Wasser nach seinem eigenen Geschmack sprudeln kann. Man bestimmt ganz individuell, wie viel Kohlensäure man möchte. Das Ergebnis ist ein leckeres Wasser, welches man immer wieder neu sprudeln kann, ohne extra in den nächsten Supermarkt laufen zu müssen. Dafür sorgt auch der CO2-Zylinder der für bis zu 60 Liter gesprudeltes Wasser reicht. Es gibt auch viel zu erwerbendes Zubehör, unter anderem 2 0,5 Liter PET-Flaschen, spülmaschinengeeignete Sprudlerflaschen und der sehr beliebte Sirup. Ein robustes Gehäuse, leichte Bedienbarkeit und eine super Verarbeitung werden in diesem Modell kombiniert. In den Farben grün, grau oder orange erhältlich. Direkt zu den Produktdetails vom “Sodastream Cool“ hier klicken!

Direkt zum Angebot vom SodaStream Cool auf Amazon.de

Sie haben die 5 von und ausgewählten Reiskocher gesehen. Wenn Sie nichts interessantes gefunden haben, dann schauen Sie hier bei Amazon vorbei. Zudem bieten Wir auf Unserer Seite auch Zubehör für die Reiskocher an.

Die Vor-und Nachteile eines Wassersprudlers

Zu einem guten Essen gehört immer das Trinken dazu. Dabei wird von vielen unter Uns direkt zur Wasserleitung oder zum gekauften Mineralwasser, mit oder ohne Kohlensäure gegriffen. Im Normalfall schleppt man pro Woche mindestens 1x eine schwere Getränkekiste mit nach Hause. Dabei geht es wesentlich einfacher. Der Wassersprudler sorgt für eine viel einfachere Alternative. Dank einer kleinen Gaskartusche im Gerät wird Kohlensäure direkt in das Leitungswasser eingefügt, womit Sie zum selben Ergebnis kommen, allerdings viel schneller und ohne jeglichen Einkauf zu tätigen. Wassersprudler kaufen, schön und gut, aber wissen Sie auch wirklich, welche Vorteile und Nachteile es mit sich bringt? Wir werden Ihnen diese Frage beantworten indem wir diese benennen und darauf eingehen!

Die Vorteile eines Wassersprudlers

Der Vorteil, dass man nie wieder schwere Wasserkästen schleppen muss, liegt wohl auf der Hand. Für ältere Herrschaften oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist dies ein riesen Kaufargument. Fakt ist auch, dass man keine Pfandflaschen wieder zurück bringen muss, was ebenfalls Zeit, Platz und Sprit sparend ist.
Ein weiterer Vorteil ist, dass das Sprudelwasser praktisch jederzeit verfügbar ist, d.h. an Feiertagen oder nachts wenn die Einkaufmärkte geschlossen sind, können Sie einfach in Ihre Küche gehen, Leitungswasser nehmen und die Gaskartusche aktivieren und schon haben Sie Sprudelwasser. Eine Gaskartusche reicht im Durchschnitt, je nach Benutzung und Hersteller, für ca. 50-100 Liter Wasser. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie einfach eine Gaskartusche in Reserve haben, um Ihren Vorrat auch wirklich zu sichern.
Ein weiterer nennenswerter Vorteil wäre, dass man nicht unnötig viel Geld für Sprudelwasser in Geschäften aufgeben muss, da sie mit einem Wassersprudler und dem dazugehörigen Sirup dem Sprudelwasser kinderleicht viele Geschmäcker verpassen können. Die Geschmacksrichtungen Cola oder Fruchtschorle wären z.B. eine oft verwendete Alternative.
Auch wenn es nur zu einem kleinen Teil beitragen würde, würden Sie durch die Nutzung von Wassersprudler die Umwelt schonen, da jährlich mehrere Millionen neue Trinkflaschen produziert werden. Durch den Kauf eines solchen Wassersprudlers benötigen Sie keine PET-Flaschen, welches dann im Endeffekt nicht Produziert werden müsste.
Die Trinkwasserqualität in Deutschland gilt im Allgemeinen als ziemlich gut. 1 Liter Leitungswasser kostet Sie nicht einmal 1 Cent in Ihrer Wasserkostenrechnung, d.h. sie sparen extrem im Vergleich zur gekauften Trinkwasserflasche.

Die Nachteile eines Wassersprudlers

Neben den ganzen tollen Vorteilen gibt es leider auch einige Nachteile, die ein Handelsüblicher Wassersprudler mit sich bringt. Jedoch muss gesagt werden, dass die Nachteile nicht jeden betreffen.

Die Anschaffung eines Wassersprudlers kostet um die 100€ als Einmalkosten, jedoch fallen Folgekosten für die Gaskartuschen an. Diese kosten je nach Hersteller ca. 20-30€ und reichen für maximal 100 Liter Wasser. Die Menge des Wassers hängt stark von der Menge der Kohlensäure ab, welches man selbst per Knopfdruck zu regulieren hat. Mittlerweile können Sie die Gaskartuschen in den meisten Supermärkten käuflich erwerben.
Das Mineralwasser in den Supermärkten hat einen ziemlich hohen Mineralstoffgehalt, womit das Leitungswasser leider nicht mithalten kann. Jedoch besagen mehrere Studien, dass man ein Großteil der Mineralien nicht durch Getränke, sondern durch die Ernährung erlangt. Wenn Sie also recht gesund essen, spielt dieser Faktor für Sie keine Rolle.
Ein weiterer Nachteil ist, dass die Kohlensäure, die durch den Wassersprudler erzeugt wird, schneller entweicht, als bei einem handelsüblichen Sprudelwasser. Das bedeutet, dass Sie entweder nach ein paar Stunden Lagerung weniger Kohlensäure auskommen müssen oder nachgesprudelt werden muss.
Wenn Sie in einem etwas älteren Haus wohnen und ihr Leitungswasser durch alte Rohrleitungen aus Blei fließt, sollten Sie garantiert auf einen Wassersprudler verzichten, da das Blei für die Gesundheit als ziemlich schädlich eingestuft wird. Wenn das Leitungswasser sehr kalkhaltig ist, müssen Sie jedoch nicht direkt darauf verzichten, denn Kalk ist nicht Gesundheitsschädlich, jedoch riecht man es schnell. Da muss jeder selbst Abwegen, ob der Kalkgeschmack bzw. Geruch einen stört oder nicht.
Wenn Sie einen Wassersprudler nutzen, müssen Sie unbedingt auf die Hygiene des Produktes achten. Falls Sie den Sprudler nicht täglich benutzen, sollten Sie den Sprudler dennoch regelmäßig reinigen, sonst besteht die Gefahr, dass sich Bakterien bilden können.

Sie müssen die Vorteile und Nachteile selbst abwägen und anschließend eine Kaufentscheidung treffen um im Nachhinein die richtige Entscheidung getroffen zu haben.